Wednesday, 17.10.18
home Laminat verlegen Heizungsanlage erneuern Tapezieren lernen Schimmelbefall ?
Renovierung & Co
Austausch von Armaturen
Eigenheim und Sanierungsdauer
Fachbodenregale
Kleben statt Bohren
Sanierung Holzfenster
Laminat verlegen
Fertigparkett verlegen
Trittschalldämmung
weiteres Renovierung ...
Sanierungsarbeiten
Wärmedämmung
Bauwagen ausbauen
Nachhaltig Bauen
Holztreppen erneuern
Erneuerung der Heizung
Schalldämmung
Dachrenovierung
weitere Sanierung ...
Tapezierarbeiten
Muster Tapeten
Tapeten entfernen
Tapetenkleister
Tapezierwerkzeug
Wandtattoos
weiteres Tapezieren ...
Wohnungsreparaturen
Fensteranstrich
Teppichflecken
Tropfende Wasserhähne
Verstopfte Abflüsse
Möbel restaurieren
Die Gestaltung des Badezimmers
weitere Reparaturen ...
Gebäudeschäden
Feuchte Mauern
Mauerspinnen
Parkettschäden
Schimmelbefall
weitere Bauschäden ...
Dies und Das
Bannerwerbung
RSS Feeds
Sitemap
Disclaimer
Impressum
Datenschutz
Dachrenovierung

Dachrenovierung



Um ein Dach über einen langen Zeitraum gut erhalten zu können, braucht es eine regelmäßige Überprüfung. Dabei sollte der Hausbesitzer vor allem nach starkem Unwetter oder besonders tiefen Temperaturen den Zustand des Daches prüfen. Extreme Witterungsverhältnisse sorgen dafür, dass das Dach auch unbemerkt Schäden davon trägt und beispielsweise so die Wärmedämmung beeinflusst.



Sobald das Dach beschädigt ist, sei es durch Wasserschäden oder Abdeckung des Daches, muss der Hausbesitzer renovieren. Aber auch die Umrüstung auf umweltfreundliche Energiequellen kann das Dach betreffen. Häufig installieren Hausbesitzer im Zuge einer Renovierung auch eine praktische Solaranlage. Diese sorgt nicht nur für eine erweiterte Versorgung mit Wärme, sondern spart zudem langfristig auch Heizkosten.

In Gegenden mit häufigem Unwetteraufkommen, sollte das Dach stets aufgerüstet werden. Eine Massnahme dafür wären Sturmklammern, die die Ziegel auch bei hohen Windstärken am Dach festhalten. Je nachdem, welche Windstärken üblich sind, braucht es bei fast jedem Ziegel eine solche Klammer. Auch Verstärkungen des Daches sind notwendig, wenn sich in der Vergangenheit das Dach weniger stabil erwiesen hat.

Für Bautätigkeiten am Dach sollten sich Hausbesitzer immer einen Fachmann hinzuziehen. Dabei geht es vor allem darum, dass dieser die Statik und die Dämmung des Daches in Betracht zieht. Übermäßige Lasten durch bestimmte Ziegel-Modelle oder Anordnungen können die Tragfähigkeit des Daches beeinflussen.

Für ein Dach sind darüber hinaus mittels der Energieeinsparverordnung bestimmte Werte für die Dämmung vorgeschrieben, um den Wärmebedarf und somit auch die Heizkostenabrechnung zu senken.



Das könnte Sie auch interessieren:
Bauwagen ausbauen

Bauwagen ausbauen

Wohnen wie Peter LustigEin bunter Bauwagen im Garten ist immer ein Hingucker. Er kann als Gartenhäuschen oder den Kindern als Spielhaus dienen. Mit etwas Arbeit und Kreativität kann man aus einem ...
Dachsanierung

Dachsanierung

Dachsanierung Viele Hausbesitzer möchten sich gern selbst an der Reparatur des Daches versuchen. Hierbei ist es jedoch wichtig, große Schäden einem Fachmann zu überlassen und sich auf kleinere ...
Bauen & Renovieren lernen