Monday, 10.12.18
home Laminat verlegen Heizungsanlage erneuern Tapezieren lernen Schimmelbefall ?
Renovierung & Co
Austausch von Armaturen
Eigenheim und Sanierungsdauer
Fachbodenregale
Kleben statt Bohren
Sanierung Holzfenster
Laminat verlegen
Fertigparkett verlegen
Trittschalldämmung
weiteres Renovierung ...
Sanierungsarbeiten
Wärmedämmung
Bauwagen ausbauen
Nachhaltig Bauen
Holztreppen erneuern
Erneuerung der Heizung
Schalldämmung
Dachrenovierung
weitere Sanierung ...
Tapezierarbeiten
Muster Tapeten
Tapeten entfernen
Tapetenkleister
Tapezierwerkzeug
Wandtattoos
weiteres Tapezieren ...
Wohnungsreparaturen
Fensteranstrich
Teppichflecken
Tropfende Wasserhähne
Verstopfte Abflüsse
Möbel restaurieren
Die Gestaltung des Badezimmers
weitere Reparaturen ...
Gebäudeschäden
Feuchte Mauern
Mauerspinnen
Parkettschäden
Schimmelbefall
weitere Bauschäden ...
Dies und Das
Bannerwerbung
RSS Feeds
Sitemap
Disclaimer
Impressum
Datenschutz
Tapeten entfernen

Tapeten entfernen



Bevor ein Zimmer tapeziert werden kann, muss zunächst die alte Tapete entfernt werden. Mit dem richtigen Werkzeug und der richtigen Technik wird dies weniger mühselig als angenommen. Dafür muss die Tapete zunächst von der Wand durch Wasser oder andere Mittel gelöst und abgeschabt werden.



Heimwerker sollten zunächst überprüfen, wie leicht sich die Tapete ablösen lässt. Kann sie schon mit wenig Druck gelöst werden, braucht es keine weitere Bearbeitung der Wand. Lässt sie sich jedoch nur schwer ablösen, muss sie behandelt werden. Hier hilft es, großflächig die Wand mit Wasser einzureiben oder auch mit einer Gartenspritze einzuweichen.

Je schwieriger die Tapete abzulösen ist, desto mehr Wasser wird benötigt. Danach braucht es eine Weile, bis sich das gesamte Wasser unter der Tapete verteilt hat und sie löst.

Mit einem Spachtel kann schließlich die Tapete einfach abgenommen werden. Fallen nur kleine Stücke ab, sollte die Tapete noch einmal mit Wasser eingerieben werden. Einige Tapeten sind jedoch besonders fest angebracht. In diesem Fall muss mehrere Male mit Wasser gearbeitet werden, so lang bis sich die Tapete leichter lösen lässt. Warmes Wasser mit Spülmittel kann die Wirkung ebenso verstärken.

Besonders einfach ist das Tapeten entfernen bei den so genannten spaltbaren Tapeten. Diese können einfach von der Wand abgezogen werden. Übrig bleibt dann die untere Schicht der Tapete, die zugleich als Makulatur für die neue Tapete dient. Schon beim Kauf der Tapeten sollten Heimwerker auf das Symbol für spaltbare Tapeten achten, damit die nächste Tapezierung schneller umzusetzen ist.



Das könnte Sie auch interessieren:
Tapetenarten

Tapetenarten

Tapetenarten Für die Renovierung benötigen Hausbesitzer eine geeignete Tapete. Dafür steht heute eine Vielzahl von Modellen zur Auswahl. Für viele ist die Farbe und die Struktur der Tapete ...
Tapetenkleister

Tapetenkleister

Tapetenkleister Für eine haltbare Tapete braucht es den richtigen Tapetenkleister. Je nachdem aus welchem Material die Tapete besteht oder wie viel sie wiegt, entscheidet dies über die Auswahl des ...
Bauen & Renovieren lernen