Tuesday, 18.06.19
home Laminat verlegen Heizungsanlage erneuern Tapezieren lernen Schimmelbefall ?
Renovierung & Co
Austausch von Armaturen
Kleben statt Bohren
Fachbodenregale
Eigenheim und Sanierungsdauer
Bauen mit System
Sanierung Holzfenster
Laminat verlegen
Fertigparkett verlegen
Trittschalldämmung
weiteres Renovierung ...
Sanierungsarbeiten
Wärmedämmung
Bauwagen ausbauen
Nachhaltig Bauen
Holztreppen erneuern
Erneuerung der Heizung
Schalldämmung
Dachrenovierung
weitere Sanierung ...
Tapezierarbeiten
Muster Tapeten
Tapeten entfernen
Tapetenkleister
Tapezierwerkzeug
Wandtattoos
weiteres Tapezieren ...
Wohnungsreparaturen
Fensteranstrich
Teppichflecken
Tropfende Wasserhähne
Verstopfte Abflüsse
Möbel restaurieren
Die Gestaltung des Badezimmers
weitere Reparaturen ...
Gebäudeschäden
Feuchte Mauern
Mauerspinnen
Parkettschäden
Schimmelbefall
weitere Bauschäden ...
Auch Interessant
Moderner Hausbau
Abwasserentsorgung und mehr
Technische Entwicklungen in der Bauindustrie
Gartenplanung, ganz easy
Dies und Das
Bannerwerbung
RSS Feeds
Sitemap
Disclaimer
Impressum
Datenschutz
Garten gestalten

Den Garten ökologisch gestalten


In einem Garten, der ökologisch betrieben wird, findet man zahlreiche Insekten, die für das natürliche Gleichgewicht der Natur unabdingbar sind. Hier grünt und blüht es in großer Vielfalt, sodass das Auge immer wieder etwas Neues entdecken kann.

Schädlinge durch Vielfalt eindämmen Um den Garten in einer ursprünglichen Form zu schaffen, ist es wichtig, dass man an mehreren Fronten aktiv wird. Zum einen sollte man auf Pestizide möglichst verzichten. Nicht nur, dass die Giftstoffe ins Grundwasser gelangen, sie werden zudem von vielen Tieren aufgenommen, die daran erkranken können. Stattdessen kann man durch eine große Vielfalt an Pflanzen und Blumen viele Insekten anlocken, die dafür sorgen, dass sich Schädlinge nicht so schnell vermehren.

Hat man außerdem eine Hauswand mit Efeu begrünt und bietet Vögeln Platz zum Nestbau in Hecken oder Vogelhäusern an, werden weitere nützliche Tiere angelockt, die Schädlinge auf ihrem Speiseplan haben. Um speziellen Insekten ein Zuhause zu bieten, kann man sich auf http://www.heimwerker-zentrum.de/ Inspirationen holen, wie man selber ein Insektenhaus baut.

Heimische Pflanzen bevorzugen Damit Pflanzen sich möglichst gut im Garten entwickeln können und Tiere anlocken, sollte man sich auf heimische Sorten beschränken. Einige exotische Pflanzen sehen zwar hübsch aus, dennoch sind sie hier nicht zuhause und werden daher auch nur eingeschränkt angenommen. Es ist daher sinnvoll, Pflanzen auszuwählen, die ihre Heimat in unseren Breitengraden haben.

Auf künstlichen Dünger verzichtet man in einem ökologischen Garten. Stattdessen legt man einen Komposthaufen an und kann so auf seinen eigenen nährstoffreichen Dünger zurückgreifen.



Das könnte Sie auch interessieren:
Bauen mit System

Bauen mit System

Bauen mit System„Schaffe, schaffe Häusele baue“ heißt es doch im schwäbischen Land, Crusty oder bist du da etwa anderer Meinung. Nein, natürlich nicht aber alles muss mit System gebaut werden und dadurch ...
Test: Bosch kabeloser Laubbläser ALB 18 LI

Test: Bosch kabeloser Laubbläser ALB 18 LI

Test: Bosch kabeloser Laubbläser Der Herbst bringt mit seinen leuchtenden Farben auch jede Menge fallender Blätter mit sich. Wer diese Blättermassen beseitigen muss sucht nach einer einfachen Lösung, ...
Bauen & Renovieren lernen